Allgemeines

Über mich:

Ich bin 44 Jahre alt, frisch gebackener Familienvater und 1998 zum Studium der Umweltschutztechnik in die Heimat meiner Familie nach Clausthal-Zellerfeld zurückgekehrt. Ich wollte nach meinem Abschluss im Oberharz bleiben und habe 2012 beim Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie eine dauerhafte Beschäftigung gefunden.Die Umbaupläne im Rahmen des IEWK waren für mich als Zellbach-Anwohner im Jahr 2011 der Auslöser, mich in der Kommunalpolitik zu engagieren. Mir macht es auch nach 10 Jahren immer noch Spaß, mich auf diese Weise für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt einzusetzen.

Meine Ziele:

In der kommenden Wahlperiode möchte ich als von Ihnen gewähltes Ratsmitglied mit meiner sachorientierten und konstruktiven Art dazu beitragen, diese Stadt für die Herausforderungen der Zukunft aufzustellen. Ich möchte mich dabei besonders für die nachhaltige Weiterentwicklung der Stadt und seiner Ortsteile einsetzen, damit unsere Heimat lebenswert bleibt und an der einen oder anderen Ecke auch noch lebenswerter wird.
Durch meine Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung sind mir die Abläufe und gesetzlichen Rahmenbedingungen vertraut, die Rat und Stadtverwaltung bei ihrem Tun berücksichtigen müssen. Deshalb werde ich Ihre Interessen als Ratsmitglied realistisch und zielorientiert vertreten.
Als Vater liegt mir auch die Kinder- und Familienfreundlichkeit unserer Stadt am Herzen. Gute Betreuungsmöglichkeiten sowie vielseitige Bildungs- und Freizeitangebote sind für mich unverzichtbar, um unsere Stadt als attraktiven Lebensmittelpunkt zu erhalten und weiter zu entwickeln.

Das will ich noch loswerden:

Sollten Sie durch mache Vorgänge der letzten Jahre die Lust an der Oberharzer Kommunalpolitik verloren haben, so kann ich das verstehen. Gehen Sie bitte dennoch zur Wahl und geben jemandem mit Ihrer Stimme das Vertrauen, Ihre Interessen im neuen Stadtrat und gegebenenfalls einem der Ortsräte zu vertreten.

 

Die Vereinten Nationen im Oberharz

Maßnahmen zum Klimaschutz – Den Klimawandel bekämpfen

Warum mir dieses Ziel am Herzen liegt:

Dieses Ziel liegt mir am Herzen, weil die Auswirkungen des Klimawandels für uns alle sicht- und spürbar geworden sind. Zum Beispiel ist uns allen in der letzten Zeit der Einfluss auf unsere Trinkwasserversorgung vor Augen geführt worden.

Wie ich dieses Ziel in unserer Stadt umsetzten möchte:

Klimaschutz sollte in unserer Stadt sichtbarer werden. Dafür braucht es gemeinsame Initiativen von Verwaltung, Rat und Einwohnerschaft. Jeder kann seinen Teil dazu beitragen, wenn zum Beispiel durch sichere Schulwege morgendliche Autofahrten reduziert werden oder der Kauf regionaler Produkte lange, klimaschädliche Transportwege vermindert.

Industrie, Innovation und Infrastruktur – Infrastruktur, Industrialisierung und Innovationen fördern

Warum mir dieses Ziel am Herzen liegt:

Dieses Ziel liegt mir am Herzen, weil ich selbst in der öffentlichen Verwaltung tätig bin und die Ansprüche an diese kenne. Um ihre Aufgaben zufriedenstellend erledigen zu können, müssen Verwaltungen entsprechend aufgestellt und ausgestattet werden.

Wie ich dieses Ziel in unserer Stadt umsetzten möchte:

Die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung sind entsprechend ihrer Qualifikation und ihrer Stärken einzusetzen und auch zu fördern. Hierfür braucht die Stadtverwaltung ein Personalentwicklungskonzept, was auch gelebt wird. Darüber hinaus sind die Serviceangebote der Stadt so zu digitalisieren, dass sie einer modernen und zukunftsgerichteten Universitätsstadt gerecht werden.